Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Danke.....

Hinter dem Team der GWS liegt ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr. Neben dem Kerngeschäft, der sog. Bestandspflege, haben wir uns weiter intensiv mit den Themen Neuansiedlungen und Weiterführung von Projekten (z.B. FOC, Nahversorgungszentrum) beschäftigt. Vieles konnte dabei auch mit Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung erfolgreich umgesetzt werden. Danke sagen wir in diesem Zusammenhang daher allen Beteiligten und Geschäftspartnern für die Unterstützung und die guten Gespräche im sich nun dem Ende zuneigenden Jahr 2016.
Vieles wird im kommenden Jahr hoffentlich erfolgreich weitergeführt oder auch vorangetrieben werden können. Besonderes Augenmerk wird dabei auf der Umsetzung des sich in der Aufstellung befindlichen Stadtmarketingkonzeptes, den Aktivitäten zur Belebung der Innenstadt und der Moderation der Prozesse zum Breitbandausbau in Werl liegen.
Ihnen und Ihren Familien wünsche ich im Namen des Teams der GWS ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Ulrich Canisius, Geschäftsführer  


GWS Werl vermarktet Freifläche
neuer Garagenpark im Gewerbegebiet Mersch

Weitere Grundstücksvermarktung bei der Werler Wirtschaftsförderung (GWS):
In einem neuen Garagenpark auf einer insg. ca. 6.300 m² großen Freifläche im Gewerbegebiet Mersch wird der Inhaber der Westönner Firma Precar, Herr Markus Hentze, investieren.
Die geplanten Garagen werden zukünftig an Unternehmen und Privatpersonen vermietet, wobei auch mehrere Einheiten miteinander verbunden werden können.
Interessenten können sich bereits jetzt über die Webseite www.garagen-werl.de direkt an Herrn Hentze wenden.

  Mehr erfahren 


Neuansiedlung im Gewerbegebiet KonWerl
Holtumer Unternehmen verlagert Standort

BieterkarteiDer Kaufvertrag ist beurkundet – der Neuansiedlung des Unternehmens Undercover-Werl im Gewerbegebiet KonWerl steht somit nichts mehr im Wege. GWS-Geschäftsführer Ulrich Canisius freut sich mit Unternehmensinhaberin Natascha Koerdt über den Abschluss der Grundstücksvermarktung.
Am neuen Firmensitz ist auf einem ca. 1.200 m² großen Grundstück die Errichtung einer Gewerbehalle mit angrenzendem Bürogebäude geplant. Das bisher in der Holtumer Lindenstraße ansässige Unternehmen, bietet seit dem Jahr 2010 Dienstleistungen rund um Werbung, Beschriftung und Digitaldruck an. 

 Mehr erfahren            


Innovationspreis der Wallfahrtsstadt Werl geht an Fa. Josef Mawick

Die Fa. Josef Mawick Kunststoffspritzgußwerk GmbH & Co. KG ist mit dem  Innovationspreis 2016 der Wallfahrtsstadt Werl ausgezeichnet worden. Die Verleihung des bereits zum 5. Mal vergebenen Preises fand im Rahmen einer Feierstunde am 07.11.2016 in den Räumen der Sparkasse Werl statt, die auch als Sponsor der Veranstaltung auftrat. Der Präsident der Hochschule Hamm-Lippstadt, Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, würdigte in seiner Laudatio die Innovationskraft des Unternehmens. Mit der Neuent-wicklung eines Kunststoff-Lenkgehäuses, das in mecha-nischen und in elektrisch-unterstützenden Lenksystemen bei Elektrofahrzeugen und Kleinwagen eingesetzt werden kann, konnte ein wichtiger Beitrag zur Gewichtsreduktion und zur Umsetzung von Leichtbaukonzepten in der Automobilindustrie geleistet werden. Firmenchef Klaus Mawick konnte den Preis aus den Händen von Bürgermeister Michael Grossmann in Empfang nehmen.
Die GWS hatte das Verfahren zur Auswahl des Preisträgers unterstützt und der Jury hierzu verschiedene Vorschläge unterbreitet.


Verstärkung des GWS-Teams

Das Team der GWS hat Verstärkung bekommen. Seit dem 01.12.2016 unterstützt Nicole Pudwell das bisherige Team. Die Dipl.-Geographin M.A. wird sich verstärkt um das Thema Stadtmarketing kümmern und für die Umsetzung des derzeit in Aufstellung befindlichen Stadtmarketingkonzeptes zuständig sein. Frau Pudwell bringt einschlägige Erfahrungen aus anderen Kommunen mit. 






Adrian Gruschka neuer KonWerl-Geschäftsführer

Adrian Gruschka, Prokurist der GWS und dort für die Aufgaben der klassischen Wirtschaftsförderung zuständig, wird ab 01.01.2017 neuer nebenberuflicher Geschäftsführer der KonWerl-Zentrum-GmbH. Die Gesellschaft, deren Hauptgesellschafter der Kreis Soest und die Wallfahrtsstadt Werl sind, beschäftigt sich u.a. mit den Themen rationelle Energienutzung und regenerative Energien und tritt als Vermieter von Büro- und Werkstattflächen im Kompetenzzentrum am Lohdieksweg auf. Adrian Gruschka folgt dem bisherigen Geschäftsführer Jörg Karlikowski (hauptberuflich GF der Stadtwerke Werl GmbH), den es beruflich nach Detmold zieht.


42 Schulen im Kreis Soest starten in die Berufsfelderkundung
Betriebe sind aufgerufen, Angebote auf Buchungsportal einzustellen

Ab Februar 2017 starten 42 Schulen im Kreis Soest in die Berufsfelderkundung. Die Kommunale Koordinierungs-stelle des Landesvorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss" beim Kreis Soest unterstützt Firmen und Schulen mit dem kostenfreien Buchungsportal www.berufsfelderkundung-kreis-soest.de, auf dem Unter-nehmen ihre Angebote einstellen können.
Die Berufsfelderkundung findet im Kreis Soest in folgenden Zeiträumen statt: 6. bis 10. Februar 2017, 3. bis 7. April 2017, 24. bis 28. April 2017 und vom 26. bis 30. Juni 2017.
Um den Jugendlichen im Kreis Soest eine nach ihren Stärken und Fähigkeiten orientierte Berufsfelderkundung zu ermöglichen, wird ein breites Angebot unterschiedlicher beruflicher Tätigkeiten benötigt. Hierbei ist jedes Unternehmen gefragt.
Fragen zum Thema  beantwortet Ihnen auch gerne bei der GWS Frau Monika Hansner T 02922 800 7004

 Mehr erfahren 


"Faszination der Marke BVB - eine schwarzgelbe Erfolgsgeschichte. Echte Liebe"
Carsten Cramer, Direktor Vertrieb, Marketing und Business Development BVB zu Gast beim Unternehmertreff der GWS

Gleich zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Carsten Cramer die Teilnehmer mit den Worten: "Ich freue mich, heute hier bei Ihnen in Werl sein zu dürfen, denn ich zähle Werl zur absoluten Heimat von Borussia Dortmund."
Im Rahmen des Unternehmertreffs am 22.09.2016 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der GWS referierte Carsten Cramer zum Thema "Markenführung als Bestandteil der Unternehmensstrategie" vor rund 70 Teilnehmern in der Stadthalle Werl. Am Beispiel des BVB erfuhren die Zuhörer mehr über die Herausforderungen, eine starke Marke aufzubauen und erfolgreich zu führen.
Mit seinem einzigartigen Vortrag zog er die Gäste in seinen Bann. So "energiegeladen und emotional" wie er den Fußballverein BVB beschreibt, so "energiegeladen und emotional" trug Carsten Cramer vor - eine ECHTE LIEBE eben.



Online-Marketing

In Kooperation mit dem Handelsverband Südwestfalen machte die GWS Werler Unternehmer fit in Sachen Online-Marketing. Referent Sebastian Krampe (Dipl.-Wirtschaftsinf.) zeigte an Beispielen Nutzen und Vorteile einer guten Internetpräsenz und gab Tipps für ein effektives Online-Marketing zur Steigerung der Unternehmensumsätze.
Eine frühe Anmeldung zu dieser Veranstaltung sicherte dabei drei Unternehmen eine kostenfreie Teilnahme an einem anschließenden  kostenpflichtigen Vertiefungs-Workshop, bei dem auf die individuellen Belange der teilnehmenden Unternehmen eingegangen und konkrete Optimierungsmöglichkeiten des jeweiligen Internetauftritts im Hinblick auf Online-Marketing aufgezeigt wurden.


Vorankündigung:
6. Aktionstag Arbeit und Ausbildung in Werl

AAA2016 Bereits zum 6. Mal veranstaltet die GWS gemeinsam mit den Kooperationspartnern Agentur für Arbeit, Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv und Rotary Club Werl/Westfalen den Aktionstag Arbeit und Ausbildung in der Stadthalle Werl.
Termin:
08.06.2017, 17:00-19:00 Uhr und
09.06.2017, 09:00-13:00 Uhr
Über 80% der Standfläche ist bereits ausgebucht!
Melden Sie sich noch heute an!

 Mehr erfahren 


 

Wenn Sie unseren Newsletter (an: hansner@gws-werl.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.

Impressum:
GWS mbH Werl
Hedwig-Dransfeld-Str. 23 - 59457 Werl
Tel.: 02922- 800 7000 | Fax: 02922- 800 70 -99 | www.gws-werl.de | info@gws-werl.de

V.i.S.d.P.: Ulrich Canisius ▪ Redaktion: Monika Hansner, Adrian Gruschka
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Peter Sommerfeld ▪ Geschäftsführer: Ulrich Canisius
Amtsgericht Arnsberg ▪ HRB 4147
Sparkasse Werl | Konto 84 699 | BLZ 414 517 50 | IBAN DE36 4145 1750 0000 0846 99 | BIC WELADED1WRL
Volksbank Hellweg eG | Konto 6 300 660 201 | BLZ 414 601 16 | IBAN DE32 4146 0116 6300 6602 01 | BIC GENODEM1SOE