Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


"Fit für die digitale Zukunft"
Unternehmertreff am 28.10.2019 in der Stadthalle Werl

Digitalisierung betrifft uns alle! Ob nun im privaten Bereich oder auch in unseren Arbeits- bzw. Unternehmenswelten, der digitale Wandel ist in vollem Gange und bietet zahlreiche Chancen, die wir nutzen sollten. Unabhängig von Branche und Betriebsgröße greift Digitalisierung z. B. in Prozesse ein, bestimmt Lieferanten- und Kundenbeziehungen und lässt neue oder veränderte Geschäftsmodelle entstehen.
Um zu erfahren, wie gut Sie in Bezug auf das Thema Digitalisierung aufgestellt sind und was Sie tun können, um den richtigen Einstieg zu finden, lädt Sie die GWS Werl zum Unternehmertreff  „Fit für die digitale Zukunft“ am Montag, 28. Oktober 2019, 18:00 Uhr, in die Stadthalle Werl, Gesellschaftszimmer, Grafenstraße 27 ein (Anmeldeformular hier).


GWS verkauft weiteres Grundstück im Gewerbegebiet KonWerl
Mimberg Spedition Baustoffe GmbH & Co. KG weiter auf Expansionskurs

Im Gewerbegebiet KonWerl wird es langsam eng, denn interessierten Gewerbetreibenden stehen nur noch wenige Freiflächen zur Unternehmensansiedlung zur Verfügung.
Jüngst wurden weitere 4.000 m² von der GWS verkauft. Die Mimberg Holding GmbH & Co. KG erwarb diese Fläche unter anderem zum Bau einer Autolackiererei
So bleiben der GWS im Gewerbegebiet KonWerl nur noch ca. 17.000 m² Freifläche zur Vermarktung.
Das Areal  des ehemaligen NATO-Stützpunktes
von 143 ha wurde in 1996 von der  GWS gekauft.


Infoveranstaltung
Breitbandausbau Mawicke

Gute Nachrichten für die Wohnbevölkerung und die Gewerbetreibenden in den Werler Ortsteilen Mawicke, Niederbergstraße und einem kleinen Teilbereich von Sönnern. Der bereits seit einiger Zeit feststehende Breitbandausbau im Rahmen des sog. 3 Calls der Breitbandförderung des Bundes nimmt Fahrt auf. Ca. 100 Personen waren einer persönlichen Einladung der Firma Innogy gefolgt, um sich in Mawicke vom Breitbandkoordinator des Kreises Soest und von Vertretern der Fa. Innogy über das Projekt informieren zu lassen. Neben Informationen zum Förderverfahren, den geplanten Baumaßnahmen konnten vor allem auch brennende Fragen zu den demnächst verfügbaren Breitbandprodukten beantwortet werden. 
Die GWS hatte sich gemeinsam mit dem Ortsvorsteher von Mawicke, Herrn Friedrich Böllhoff, um den Veranstaltungsort Schützenhaus in Mawicke bemüht, um die Wege für die eingeladenen Personen kurz zu halten. Interessenten, die an dem Abend nicht teilnehmen konnten, können sich gerne bei der GWS melden (T 800 7002; info@gws-werl.de) bzw. beim Kreis Soest auf der Internetseite unter der Rubrik Wirtschaft / Breitbandausbau/3.Aufruf informieren.



QuerFeldLand-Route
Gemeinsames Projekt der 5 LEADER Kommunen "Börde trifft Ruhr" 

Gemeinschaftlich arbeiten seit Mitte 2018 die fünf Kommunen Werl, Wickede, Ense, Welver und Fröndenberg der LEADER-Region "Börde trifft Ruhr" an dem Projekt "QuerFeldLand-Route".
Die 65 km lange Radstrecke verbindet die überregionalen Strecken "RuhrtalRadweg" und "Römer-Lippe-Route" als Nord-Süd-Linie miteinander.
Besonderes Merkmal dieser Route wird sein, dass die so genannten "Points of Interest" zum Thema Landwirtschaft/Direktvermarktung gut verteilt an der Strecke integriert werden.
Die Konzepterstellung, als erste Phase, ist nun abgeschlossen und wurde zu 65% aus LEADER-Mitteln gefördert. Auch für die nächsten beiden Projekt-Schritte sollen Fördermittel beantragt werden, so dass im kommenden Jahr die Strecke eingeweiht und genutzt werden kann.
Die GWS vertritt die Wallfahrtsstadt Werl bei der Projektentwicklung und -umsetzung.

Werler Jahreszeiten
Gemeinschaftsprojekt von GWS und Wirtschaftsring Werl e. V.

Werler Herbst  - Veranstaltungshinweise
21.10.-31.10.2019
Los geht´s! Herbst-Aktion der Kaufmannschaft
Ganze 10 Tage lang belebt die Werler Kaufmannschaft  die Innenstadt mit tollen Herbst-Aktionen. Soviel sei verraten: am 31.10. endet die Aktion gruslig-schaurig und hält ganz gewiss viel "Süßes und Saures" für die Halloween-Kids bereit.

Aktion der Kaufmannschaft der Werler Innenstadt
03.11.2019
Werler Münztag mit verkaufsoffenem Sonntag
Handwerker in historischer Gewandung erinnern am Stadtgeschichtsbrunnen gegenüber der Wallfahrtsbasilika eindrucksvoll an die traditionelle Produktion von Münzen. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Start des Werler Thaler Gewinnspiels mit historischem Schauprägen und weiteren Aktionen.
Veranstalter: Wirtschaftring Werl e.V.


 Mehr erfahren  


Sonntag im Park
Ein Tag für die ganze Familie im Werler Park 

Auch die zweite Auflage von „Sonntag im Park“ war am 14.07.2019 ein voller Erfolg. Schon die Auftaktveranstaltung in 2018 war für die GWS als Veranstalter eine riesen Überraschung und die Besucher strömten in Scharen in den Kurpark. 
Doch die zweite Auflage übertraf die Erwartungen aus dem letzten Jahr trotz der für Mitte Juli recht frostigen Temperaturen. Die Zahl der Trödelstände hatte sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt und viele Werler Bürger*innen waren nun neugierig geworden. Auch viele Auswärtige waren erstmals im Werler Kurpark und zeigten sich begeistert von dem idyllischen Areal. Viele Familien hatten sich wieder auf den Weg gemacht, um am Gradierwerk ein ausgiebiges Picknick zu genießen, Flohmarktfunde aufzustöbern oder der Live-Musik zuzuhören, die bis in die Abendstunden an einem dann illuminierten Gradierwerk für eine gemütliche Atmosphäre sorgte.

 Mehr erfahren  


"Nette Toilette"
Gemeinschaftsprojekt von Seniorenforum und GWS auf den Weg gebracht

Mehr als 20 Betriebe schon dabei - weitere sind eingeladen mitzumachen!
Unterwegs kann der Weg zur nächsten öffentlichen Toilette unter Umständen weit sein. Wohl jeder war schon mal in einer dringlichen Lage, weil das „Stille Örtchen“ auf die Schnelle nicht zu finden war. Vor diesem Hintergrund hat das Seniorenforum der Wallfahrtsstadt Werl, projektbegleitend durch Elvira Biekmann und Doris Sertel, die Idee der „Netten Toilette“ aus anderen Städten aufgegriffen und in Kooperation mit der (GWS) an der Umsetzung des Konzeptes in Werl gearbeitet.
Mit der Aktion "Nette Toilette" bieten die teilnehmenden Betriebe den Besucherinnen und Besuchern an, ihre Toilette zu nutzen, auch wenn Sie nicht Gast im Haus sind.
In Werl  stellen insgesamt 23 Einzelhändler, Gastronomen und Einrichtungen ihre Toilette während der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung. Zu erkennen sind die teilnehmenden Betriebe an dem im Eingangsbereich des Betriebes angebrachten Aufkleber mit der Aufschrift „Nette Toilette“.


Herzlich willkommen
Restaurant Byblos - Eine Reise in den Orient

Bereits Anfang Juli eröffnete Herr Adnan Berri das Restaurant Byblos in der Walburgisstraße 29.
Das Restaurant bietet libanesische Küche mit intensiven Geschmacksrichtungen sowie aromatischen Gerichten und ist täglich von 11:30-22:00 Uhr geöffnet.
Die angebotenen Speisen sind von besonderer Qualität, deren Merkmale die hochwertigen Gewürze und die herzhafte Zubereitung sind. Sie spiegeln die Vielfalt des Nahost in einer orientalischen Atmosphäre wieder.
Die GWS beglückwünscht die Herrn Berri zur Eröffnung und für die Zukunft viel Erfolg!

Workshop im VHS-Haus Werl am 02.11.2019
IT-Sicherheit und Sensibilisierung für kleine und mittelständische Unternehmen

Im VHS-Haus Werl findet am Samstag, 02.11.2019 in der Zeit von 10 - 14 Uhr ein Workshop statt, der sich mit dem Thema IT-Sicherheit und Sensibilisierung beschäftigt.
Regelmäßig warnen Verbraucherzentralen oder die Polizei vor Online-Kriminellen. Diese haben es auf Kunden der Sparkasse oder andere Banken, Nutzer von PayPal, Amazon, Ebay und mehr abgesehen. Die Cyberkriminellen schicken Spam-Mails mit Phishing-Angriffen, um Zugangsdaten, Kreditkarteninformationen und mehr abzugreifen. In diesem Workshop werden Tipps gegeben, wie man sich schützen kann und was für kleine und mittelständische Unternehmen nötig ist.

Terminhinweis:
Digitale Woche Dortmund 04. bis 08.11.2019

Über 100 Veranstaltungen von mehr als 80 Veranstaltern an mehr als 50 Orten
Zum dritten Mal findet nun die #diwodo19 statt. Dortmund wird in dieser Woche zentraler Ort zum Austausch hinsichtlich der Themen Digitalisierung, Innovationen und Chancen.
Die zahlreichen Veranstaltungen werden organisiert von Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und Akteuren. Für Kleinunternehmer, Selbstständige, Konzernlenker sowie Wissenschaftler und interessierte Bürger wird  in Work-shops, Impulsvorträgen, Meetups, Konferenzen und Networking-Veranstaltungen Digitalisierung anfassbar und erlebbar gemacht.
Digitale Woche Dortmund ist initiiert von der Wirtschaftsförderung Dortmund in Kooperation mit zahlreichen eigenständigen Veranstaltern. Die Anmeldungen für die einzelnen Programmpunkte erfolgen bei jedem Veranstalter selbst. (Foto-Quelle: https://diwodo.de/presse/)


So machen Unternehmen Fachkräfte auf sich aufmerksam
Regionalmarketing Südwestfalen baut Arbeitgebermarketing-Module aus

Um qualifizierte Mitarbeiter auf ein Unternehmen aufmerksam zu machen und sie langfristig zu binden, ist gutes „Employer Branding“, also Arbeitgeber-Marketing, gefragt. Gerade im südwestfälischen Mittelstand ist die Frage: "Wie können sich Firmen als starke Marke am Arbeitsmarkt positionieren?" ein großes Thema. Die Südwestfalen Agentur GmbH bietet hierzu bereits Seminare an.
Künftig werden aber drei weitere Formate
(Themen-workshops, "Zu Gast bei…", Stammtische) angeboten, die zum Austausch, zum Lernen und zum Umsetzen einladen sollen. Termine: Themenworkshop am 06.11.2019; zu Gast bei... am 19.11.2019; Stammtisch am 30.10. und 13.11.2019.
Quelle Text und Foto: Südwestfalen Agentur GmbH


 

Wenn Sie unseren Newsletter (an: Info@Autoverwertung-Bellof.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.

Impressum:
GWS mbH Werl
Hedwig-Dransfeld-Str. 23 - 59457 Werl
Tel.: 02922- 800 7000 | Fax: 02922- 800 70 -99 | www.gws-werl.de | info@gws-werl.de

V.i.S.d.P.: Ulrich Canisius ▪ Redaktion: Monika Hansner
stellv. Aufsichtsratsvorsitzende: Simone Comblain ▪ Geschäftsführer: Ulrich Canisius
Amtsgericht Arnsberg ▪ HRB 4147
Sparkasse Werl | Konto 84 699 | BLZ 414 517 50 | IBAN DE36 4145 1750 0000 0846 99 | BIC WELADED1WRL
Volksbank Hellweg eG | Konto 6 300 660 201 | BLZ 414 601 16 | IBAN DE32 4146 0116 6300 6602 01 | BIC GENODEM1SOE